Calcifert Sulphur

Eines der reinsten Kalziumsulfat-Düngeprodukte auf dem Markt.

Ihr Ansprechpartner für:
Demi van Doormaal

Demi van Doormaal

Inside Sales

Schreiben Sie mir!

Daher empfehlen wir die Verwendung für Acker- und Grünlandböden mit Kalzium- und Schwefelmangel.

Das richtige Gleichgewicht finden

Kalzium und Schwefel sind essenzielle Nährstoffe für Kulturen und Grünland. Ein Mangel an einem dieser Mineralien kann folgende Auswirkungen haben:

  • Reduzierte Erträge
  • Schlechte Ernteleistung
  • Reduzierte Haltbarkeit frischer Produkte
  • Niedrige Effizienz der Stickstoffverwertung
  • Reduzierte Lagerfähigkeit
  • Schwierige Bodenbearbeitung
  • Reduzierte Qualität des Grünfutters

Calcifert Sulphur sollte auf Böden mit einem bekannten Mangel oder auf anspruchsvolle Kulturen angewendet werden.

Kalziummangel

Kalziummangel tritt regelmäßig in sauren Böden auf, bei denen das natürliche Kalzium ausgelaugt wurde. Darüber hinaus tritt er in Böden auf, auf die große Mengen von Gülle und Stickstoffdünger aufgebracht wurden. Dies liegt daran, dass dies zu einer Ansäuerung des Bodens führen kann, was den Kalziumgehalt senkt. Die Versorgung von Kulturen mit verfügbarem Kalzium durch die Anwendung von Calcifert Sulphur sorgt für gesunde Kulturen und stärkt die Pflanzenzellen. Sie trägt zur Reduzierung der Anfälligkeit gegenüber Zellabbau und Krankheiten bei.

Schwefelmangel

Schwefelmangel tritt häufig in Kulturen auf, in denen hohe Stickstoffgaben nicht mit einer angemessenen Menge an Schwefelgaben ausgeglichen wurden. Aufgrund der Reduzierung der Schwefelemissionen von Industrie und Fahrzeugen zur Erzielung einer höheren Luftreinheit wurden die Schwefelablagerungen in Böden um 75 % reduziert. Daher tritt Schwefelmangel mittlerweile sehr häufig auf, was sich auf die Qualität der Ernte und die Effizienz von Stickstoffdüngungen auswirkt. Die Versorgung von Kulturen mit verfügbarem Sulfat durch die Anwendung von Calcifert Sulphur hilft, den Ausgleich während der Vegetationsperiode wiederherzustellen. Daher werden Ertrag und Qualität der Ernte verbessert.

Magnesiumüberschuss

Durch höhere Gaben von Calcifert Sulphur kann ein Magnesiumüberschuss im Boden beseitigt werden. Wir empfehlen diese Vorgehensweise:

  • Bei Böden mit sehr hohem Magnesiumgehalt,
  • die nur schwer bearbeitet werden können
  • und dazu tendieren, Wasser zu halten und eine klebrige Konsistenz zu entwickeln.

Kalzium hilft, den Boden neu zu strukturieren, da die Flockung verbessert wird und der Magnesiumgehalt reduziert wird.

Effiziente Stickstofferzeugung

Schwefel ist der Schlüssel zu einer effizienten Stickstofferzeugung. Daher ist es wichtig, dass Landwirte durch Düngen eine optimale Wirkung erzielen, insbesondere angesichts der ständig steigenden Düngerpreise. Calcifert Sulphur bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Boden und Kulturen sowohl Kalzium als auch Schwefel zur Verfügung zu stellen.

Calcifert Sulphur wurde mit verschiedenen Düngerstreuern getestet. Die neuesten Steuerkalibrierungsdaten sind auf der Registerkarte mit den Streuereinstellungen verfügbar (scrollen Sie nach oben und wählen Sie die nächste Registerkarte aus).

Calcifert sulphur

Produktdetails zu Calcifert Sulphur

Eines der reinsten Kalziumsulfatprodukte auf dem Markt für Acker- und Grünlandböden mit Kalzium- und Schwefelmangel. Calcifert Sulphur ist ein granuliertes Kalziumsulfatprodukt.

Vorteile von Calcifert Sulphur

Tests von Calcifert Sulphur haben folgende Ergebnisse gezeigt:

  • Stärkung der physischen Struktur von Pflanzen [Link], was zum Schutz vor Krankheiten und zu einer effizienteren Nutzung von Sonnenlicht und Nährstoffen beiträgt
  • Verbesserungen beim Sommergerstenertrag [Link], wenn es zuvor einen Schwefelmangel gegeben hat
  • Steigerung des Proteingehalts von Gräsern [Link] in drei aufeinanderfolgenden Silageschnitten auf Grünland
  • Verbesserung der Verdaulichkeit [Link] von Futtergräsern
  • Verbesserung von Struktur und Bearbeitbarkeit des Bodens [Link] durch die Reduzierung der Verdichtung, die durch Geräte und Vieh verursacht wird

Produktanalyse

Typische Produktanalyse:

ElementGesamtprozentanteil im Granulat
Kalzium (Ca)39 %
Schwefel (SO3)56 %

Calcifert Sulphur besitzt den neutralisierenden Wert null. Das bedeutet, dass sich das Produkt nicht auf den pH-Wert des Bodens auswirkt.

Liefermengen von Calcifert Sulphur

Calcifert Sulphur ist in Säcken mit 600 kg verfügbar und kann selbst ausgebracht werden. Damit ist das Produkt ideal für die Düngung bestimmter Felder und perfekt für die Präzisionslandwirtschaft geeignet.

Sie können Calcifert-Produkte über einen konventionellen Düngerstreuer ausbringen. Unabhängige Tests haben gezeigt, dass granulierte Calcifert-Produkte mit Spurweiten von bis zu 36 Metern präzise ausgebracht werden können.

Ergebnisse für Streuereinstellungen

Tests mit verschiedenen führenden Düngerstreuern haben gezeigt, dass Calcifert Lime bis zu 36 Meter verteilt werden kann und einen Abweichungskoeffizienten von weniger als 3,7 % besitzt.  Getestet wurden:

  • Amazone ZA-M
  • Kuhn Axis
  • KRM Ex trend
  • Vicon RSXL

Calcified Lime+ besitzt dieselben Produkteigenschaften wie Calcifert Lime. Wir empfehlen für diese Produkte dieselben Streuereinstellungen.

Calcifert Sulphur besitzt ein ähnliches Streuverhalten und wurde mit verschiedenen Düngerstreuern getrennt getestet. Wir empfehlen für Calcified Sulphur+ dieselben Streuereinstellungen wie für Calcifert Sulphur.

Tests mit Calcifert Mag haben gezeigt, dass dieses Produkt erfolgreich über Spurbreiten von 36 Metern verteilt werden kann.

  • Welche Menge von Calcifert Sulphur sollte ich ausbringen?

    +

    Dies ist vom Stickstoffbedarf der Kulturen abhängig. Sie sollten daher eine FACTS-qualifizierte Beratung einholen. Beispielsweise würden für Winterweizen und drei Silageschnitte 175 kg/ha ausgebracht werden.

  • Wie häufig sollte ich Calcifert Sulphur während der Vegetationsperiode ausbringen?

    +

    Sie müssen dieses Produkt nur einmal im Frühling ausbringen. Anschließend benötigt der Boden lediglich reinen Stickstoffdünger.

  • Hilft Calcifert Sulphur bei einem hohen Magnesiumgehalt des Bodens?

    +

    Ja, das Produkt entfernt einen Magnesiumüberschuss aus dem Boden und ersetzt diesen durch Kalzium. Dies verbessert die Flockung und die aerobe Beschaffenheit des Bodens.

  • Kann Calcifert Sulphur zur Reduzierung von braunen Spitzen und Blatträndern, Eisenfleckigkeit und Stippigkeit beitragen?

    +

    Das für die Kultur verfügbare Kalzium wird von der Pflanze aufgenommen. Dies reduziert diese Krankheitsbilder, da das Kalzium die Zellstruktur besser unterstützt.

  • Wie wirkt sich die Anwendung von Calcifert Sulphur auf den pH-Wert des Bodens aus?

    +

    Calcifert Sulphur besitzt den neutralisierenden Wert null. Das bedeutet, dass sich das Produkt nicht auf den pH-Wert des Bodens auswirkt.