MagnaDense im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau

MagnaDense ist eine hochwertige Gesteinskörnung aus natürlichem Magnetit. Sie wird hauptsächlich als loser Ballast oder als Zuschlagstoff für Schwerbeton verwendet.

Ihr Ansprechpartner für:
Magnus Johansson

Magnus Johansson

Sales Manager

Schreiben Sie mir!

Abhängig von Ihrer spezifischen Anwendung werden Sie feststellen, dass MagnaDense Ihnen verschiedene Vorteile bieten kann:

  • Hohe Betondichte
  • Geringere Volumina
  • Gleichmäßigere Abgabe der Hydratationswärme.
  • Gute Strahlungsabschirmung
  • Lärm- und Vibrationsdämpfung
  • Wärmeenergiespeicherung
MagnaDense heavy aggregate for high density concrete

Eigenschaften und Qualitäten von MagnaDense

MagnaDense ist als grobe und feine Gesteinskörnung sowie als Mischungen dieser Qualitäten verfügbar. MagnaDense ist gemäß EN 12620 zertifiziert und entspricht somit den europäischen Anforderungen als Gesteinskörnung für Beton.

Die Korngrößenverteilung unserer Produkte reicht von 0,5 mm bis 20 mm und wird stetig auf ihre Qualität überprüft.

Globale und lokale Verfügbarkeit

Ihr Vorteil ist, dass wir zum internationalen LKAB-Konzern gehören. LKAB Minerals besitzt Standorte in 13 Ländern weltweit, in denen unser Wissen vor Ort verfügbar ist. Die meisten Standorte haben einen eigenen Lagerbereich und können daher das ganze Jahr über zuverlässig und effizient die bestmögliche Qualität liefern.

Die Anlieferung von MagnaDense erfolgt als Schüttgut oder in Säcken per:

  • Schiff
  • Binnenschiff
  • Container
  • Bahn
  • LKW

MagnaDense ist mineralischen Ursprungs

LKAB Minerals liefert aus eigenem Abbau, sodass die langfristige Verfügbarkeit und gleichbleibende Qualität sichergestellt sind. MagnaDense ist aus natürlichem Magnetit hergestellt.

MagnaDense ist umweltfreundlich

Bei MagnaDense handelt es sich um das natürliche Mineral Magnetit. Dieses ist unschädlich für die Umwelt und in sämtlichen Varianten ungiftig.

Sie können das Sicherheitsdatenblatt von dieser Seite herunterladen.

Product Definition

Case Studies

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu MagnaDense

  • Was kostet MagnaDense pro Tonne?

    +

    Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den für Ihren Bereich zuständigen Vertriebsmitarbeiter, um den genauen Preis für MagnaDense zu erfahren. Geben Sie die benötigte Menge, die MagnaDense-Körnung, die Verpackung und den Lieferort an. Falls Sie Hilfe beim Ermitteln dieser Informationen benötigen, steht Ihnen Ihre Kontaktperson gerne mit Rat und Tat zur Seite.

  • Ist MagnaDense magnetisch?

    +

    MagnaDense wird aus natürlichem Magnetit hergestellt und ist ferrimagnetisch. Das bedeutet, dass es keine anderen Metalle anzieht, aber ein Magnet wie bei Stahl an ihm haften bleibt. Magnetit hat einen magnetischen Inhalt von ca. 99,5 %. Daher können die Magnetitpartikel einfach unter Ausnutzung des Magnetismus wiedergewonnen/positioniert/gesteuert werden.

  • Welche Betondichten können mit MagnaDense als Gesteinskörnung erzielt werden?

    +

    Es können Betondichten von bis zu 4.000 kg/m3 erzielt werden, wenn nur MagnaDense als Gesteinskörnung verwendet wird. Um eine Dichte größer 4.000 kg/m3 zu erreichen, kann eine Mischung aus MagnaDense und künstlichen Zuschlägen (z. B. Stahlgranulat) verwendet werden. Unsere Vertriebsmitarbeiter sind darauf geschult, unseren Kunden bei der Ermittlung der für das jeweilige Projekt richtigen Mischrezeptur zu helfen. Kontaktieren Sie uns, um die beste Lösung für Ihren Anwendungsfall zu finden.

  • In welchen Körnungen ist MagnaDense erhältlich?

    +

    MagnaDense ist in drei Standardkörnungen 0/2, 0/8 und 0/20 verfügbar.

  • Kann MagnaDense mit allen Arten von Betonzusatzmitteln verwendet werden?

    +

    Ja. Wenn Sie also Ihre Standardzemente verwenden, geben Sie die normalerweise von Ihnen verwendeten Zusatzmittel hinzu.

  • Ist MagnaDense zertifiziert?

    +

    Ja, MagnaDense ist CE-zertifiziert und gemäß EN12620 als natürliche Gesteinskörnung für Beton zugelassen.

  • Kann MagnaDense mit allen Arten von Zement verwendet werden?

    +

    Ja, alle Arten von Zement – von CEM I – V und CAC – können zusammen mit MagnaDense verwendet werden. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gern bei der Berechnung der richtigen Mischung.

  • Kann mit MagnaDense hergestellter Schwerbeton gepumpt werden?

    +

    Ja, die Mischung kann so angepasst werden, dass ein Pumpen möglich ist. Wenn Sie Hilfe beim Berechnen der richtigen Mischung des Schwerbetons benötigen, wenden Sie sich an den lokalen Vertriebsmitarbeiter. Wir können Ihnen zahlreiche Referenzen zu verschiedenen Arten von Beton bereitstellen, der in unterschiedlichsten Bedingungen gepumpt wurde.

  • Ändern sich durch die Beigabe von MagnaDense neben der Dichte auch andere Eigenschaften des Betons?

    +

    Ja, durch die Verwendung von MagnaDense können auch andere Eigenschaften verbessert werden. MagnaDense fungiert aufgrund seiner Wärmekapazität als Wärmeableiter und senkt so das Risiko von Rissbildung. Bei bestimmten Anwendungen kann auch der Aspekt, dass der Beton ferrimagnetisch und somit leicht verfolgbar wird, von Interesse sein (z. B. Erdwärmebohrungen).

  • Hat MagnaDense Einfluss auf die Betonfestigkeit?

    +

    Nein. Die Festigkeit wird hauptsächlich durch das Verhältnis von Wasser und Zement beeinflusst. Der Zement verbindet die Zuschlagstoffe miteinander. Einzig die Partikelform der Zuschlagstoffe spielt eine gewisse Rolle. Da MagnaDense eine eckige Partikelform aufweist, hat es eine etwas höhere Festigkeit als die meisten normalen Zuschlagstoffe, aber der Unterschied ist marginal.

  • Ist MagnaDense giftig?

    +

    Nein, MagnaDense ist nicht giftig.

  • Ist MagnaDense dasselbe wie Magnetit oder Eisenoxid?

    +

    Magnetit ist ein Eisenerz/Eisenoxid. Nicht jedes Eisenerz/Eisenoxid ist ein Magnetit. Dies sind Begriffe, die für eine Gruppe von Mineralien verwendet werden, und Magnetit ist eines von ihnen. MagnaDense wird aus mineralischem Magnetit hergestellt. Wir bauen Magnetit in unseren Minen im Norden von Schweden ab. Wir produzieren MagnaDense in verschiedenen Korngrößen, die für die verschiedenen, von uns belieferten Industrien geeignet sind. LKAB, unsere Muttergesellschaft, fertigt und liefert veredelte Eisenerzprodukte und Dienstleistungen für die Eisenproduktion.

  • Müssen wir bei der Verschalung besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen?

    +

    Sie müssen einen höheren Druck bei der Verschalung berücksichtigen. Bei Verwendung von MagnaDense bei Ihrem Projekt sind unter Umständen weitere Befestigungen oder zusätzliche Spannanker nötig. Dies hängt von der endgültig zu erzielenden Betondichte und der Betonierhöhe ab.

  • Kann MagnaDense mit anderen Zuschlagstoffen gemischt werden?

    +

    Ja, Sie können MagnaDense mit allen bekannten Zuschlagstoffen mischen. Wenn Sie Hilfe benötigen, um die richtige Mischung für die erforderliche Betondichte zu erhalten, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Ihren örtlichen Vertriebsmitarbeiter.

  • Können Fahrmischer mit Schwerbeton voll beladen werden?

    +

    Ja, Fahrmischer können bis zum maximal zulässigen Fahrzeuggesamtgewicht voll beladen werden. Bitte beachten Sie die StVO.

  • Erhöht sich der Verschleiß durch MagnaDense?

    +

    Nein, da der SiO2-Gehalt niedrig ist und dessen Mohssche Härte für einen erhöhten Verschleiß verantwortlich ist.

  • Verfärbt sich unsere Betonmischanlage und -ausrüstung durch MagnaDense?

    +

    Wenig bis gar nicht. MagnaDense ist grau/schwarz und infolgedessen sieht der endgültige Beton etwas dunkler aus als der normale Beton.

  • Korrodiert MagnaDense?

    +

    MagnaDense ist ein Eisenoxid (Fe3O4), d. h. es ist von Natur aus ein oxidiertes Material und daher korrodiert es nicht weiter. MagnaDense ist ein sehr stabiles Mineral, das unter natürlichen Umständen als inert angesehen werden kann.

  • Welche Dichte hat MagnaDense?

    +

    Je nach Körnung liegt die Partikeldichte für MagnaDense zwischens 4,7 -5,1 t/m3.
    Wenden Sie sich an LKAB Minerals, wenn Sie Hilfe bei der Ermittlung der richtigen Schüttdichte, Dichte bei Sättigung, Tauchdichte oder der Dichte, die Sie im Beton erzielen können, für ein bestimmtes Projekt benötigen.

  • Gibt es Mischungen für Beton der spezifischen Expositionsklassen?

    +

    Wir haben viel Erfahrung mit allen Arten von Betonmischungen – von erdfeuchtem bis hin zu sehr plastischem Beton und mit verschiedenen Festigkeiten und Expositionsklassen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die beste Mischung für Ihr jeweiliges Projekt zu finden. Kontaktieren Sie uns, um die Einzelheiten zu besprechen.

  • Können Sie die ungefähre Menge an MagnaDense pro Betonvolumen für verschiedene Betondichten angeben?

    +

    Die Menge an MagnaDense für Schwerbeton hängt von der geforderten Betondichte ab. Bitte wenden Sie sich an Ihren örtlichen Vertriebsmitarbeiter, um die richtige Mischung für Ihr Projekt zu besprechen.

  • Wie teuer ist Beton mit MagnaDense im Vergleich zu normalem Beton?

    +

    Bitte kontaktieren Sie unsere Vertriebsmitarbeiter, um ein individuelles Angebot auszuarbeiten.