Magnetit

Feiner getrockneter Magnetit, der aus natürlichem Eisenoxid produziert wird, wird in Gießereien als Sandadditiv verwendet, um Oberflächendefekte beim Abkühlen zu verhindern. Weitere Anwendungsfälle für unser natürliches Mineral sind die Wärmespeicherung oder die Verwendung als Eisenquelle für Eisenkatalysatoren.

Ihr Ansprechpartner für:
Magnus Johansson

Magnus Johansson

Business Development Manager - Americas Region

Schreiben Sie mir!

Wärmespeicherung

Unsere Kunden verwenden unser natürliches Eisenoxidmineral aufgrund seiner hervorragenden Fähigkeit, Wärme zu speichern. Seit mehr als 30 Jahren setzen sie unseren Magnetit in Wärmeblöcken in Nachtspeicheröfen ein.

Wenn Sie eine umfassendere Speichermöglichkeit für Heizwärme suchen, stellt Magnetit eine nachhaltige Lösung dar. Fakten über dessen Fähigkeit, die Wärmespeicherung zu optimieren:

  • Hohe Verfügbarkeit
  • Vergleichsweise günstig
  • Chemisch beständig (auch nach vielen Heiz- und Abkühlzyklen)
  • Hohe Hitzebeständigkeit (1.000 °C stellen kein Problem dar)
  • Hohe Wärmespeicherzahl (ca. 3,4 J/cm3*K) verglichen mit anderen Mineralien
  • Interessante thermophysikalische Eigenschaften

Magnetit-Qualitäten für die Verwendung in Gießereianwendungen

Möchten Sie Oberflächenbeschädigungen an den gegossenen Metallen in einer Gießerei verhindern? Dann bieten unsere Produktqualitäten für Gießereien die ideale Lösung. Wir stellen dieses Produkt in verschiedenen Qualitäten bereit.

LKAB Minerals fördert und verarbeitet das natürliche Mineral Magnetit, aus dem ein sehr reines, getrocknetes und fein vermahlenes Pulver hergestellt wird. Da sich die Quelle und die Aufbereitungsanlage in unserem Besitz befinden, ist sichergestellt, dass unsere Kunden von einer langfristigen, zuverlässigen Quelle für Material von konstanter Qualität profitieren.

Unser getrocknetes fein vermahlenes Eisenoxid ist grauschwarz, ferrimagnetisch und thermisch sowie elektrisch leitfähig.

Eisenkatalysatoren auf Basis von Magnetit

Der dritte Anwendungsfall für unser Eisenoxid besteht in der Verwendung als Eisenquelle für Eisenkatalysatoren, die zur Verbesserung der Reaktionsrate in chemischen Prozessen eingesetzt werden. Aufgrund seines hohen Eisengehalts stellt das Produkt von LKAB Minerals eine optimale Lösung dar.

Powdered Magnetite

Standardqualitäten

Unser Magnetit ist in grober und feiner Ausführung sowie als Mischungen dieser Qualitäten verfügbar. Darüber hinaus ist der fein vermahlene Magnetit auch getrocknet erhältlich.

Jede Qualität weist eine kontrollierte Partikelgrößenverteilung auf.  Bei der Entwicklung unserer Qualitäten stellen wir sicher, dass dieses natürliche Mineral für Ihre Anwendung geeignet ist.

Verpackung

Wir können unser Produkt lose oder in Säcken mit folgenden Verkehrsmitteln liefern:

  • Schiff
  • Frachtkahn
  • Container
  • Zug
  • Einzelne LKW-Ladung

LKAB Minerals ist Teil der LKAB-Gruppe. Wir verfügen über weltweite Niederlassungen sowie dedizierte Vertriebsingenieure. Die meisten Standorte verfügen über Lagereinrichtungen, sodass eine effiziente, pünktliche und ökonomische Lieferung sichergestellt ist.

Die typischen Eigenschaften von Magnetit:

Physikalische Eigenschaften von Magnetit

Schüttdichte [t/m3]
2 bis 4
Relative Dichte [t/m3]
4,6 bis 5,1

Chemische Eigenschaften von Magnetit

Fe [%]
62,0 bis 71,1
Fe3O4 [%]
86 bis 99

Herkunft des Minerals Magnetit

Da das Mineral aus den Rohstoffquellen unserer Gruppe gefördert wird, können wir die langfristige Verfügbarkeit und konstante Qualität unserer Produkte sicherstellen. Unsere Magnetitbergwerke befinden sich in den Orten Kiruna und Malmberget in Nordschweden. Das Erz wird am Bergwerksstandort gefördert und aufbereitet und anschließend per Zug zu einem unserer Häfen transportiert – Luleå (Schweden) oder Narvik (Norwegen). Die Häfen sind Teil der Logistikstruktur der LKAB-Gruppe und werden ganzjährig betrieben.

Toxikologie von Magnetit

Magnetit für Gießereianwendungen ist für die Umwelt unbedenklich, in all seinen Formen ungiftig und chemisch inert. Sie können das Sicherheitsdatenblatt über die Registerkarte DOKUMENTATION (oben auf dieser Seite) herunterladen.